WJ-Know-How-Austausch: „Informationssicherheit ist Chefsache“ am 26.09.2024

AVAT Automation GmbH, Konrad-Adenauer-Str. 5, 72072 Tübingen
(Google Maps)
18:00-20:00
Maximale Anzahl Personen: 50 (noch 23 freie Plätze)

In unserer vernetzten Welt sind Unternehmen vermehrt den Risiken von Cyberangriffen ausgesetzt. Datenlecks, Sabotageakte und Hackerangriffe können nicht nur finanzielle Schäden verursachen, sondern auch das Vertrauen eurer Kunden und Partner gefährden. Um diesen Bedrohungen wirkungsvoll zu begegnen, ist es entscheidend, dass die Führungsebene in das Thema Informationssicherheit involviert ist.

Im Rahmen der Veranstaltung werdet ihr von unserem WJ-Mitglied Christian Breitbarth, DAISECO GmbH, Einblicke in die Notwendigkeit von Informationssicherheit als „Chefsache“ erhalten. Im Anschluss wird Dr. Anke Tiedemann, Partnerin von RWT, euch des Weiteren tiefergehende Informationen zur bereits verabschiedeten NIS2-Richtlinie geben. Diese Richtlinie fordert von betroffenen Unternehmen umfassende Maßnahmen zur Cybersicherheit und nimmt insbesondere die Geschäftsführer in die Haftung.

Nutzt diese Gelegenheit euch umfassend über die Bedeutung von Informationssicherheit als Chefsache zu informieren. Im Austausch und beim anschließenden Get-Together können wir des Weiteren unsere Erfahrungen etc. zu diesem wichtigen Thema in unserem Netzwerk teilen.

Zu Gast sind wir bei unserem WJ-Mitglied Sören Ganssloser von AVAT Automation GmbH.

 

 

Kontakt:

©2007-2024
www.VereinOnline.org