Sumsum und die Winterfeier der Wirtschafsjunioren mit den Mitgliedern des Förderkreises

Sumsum und die Winterfeier der Wirtschafsjunioren mit den Mitgliedern des Förderkreises

 

Am vergangenen Freitag besuchten die Wirtschafsjunioren gemeinsam mit den Förderkreismitgliedern, das Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen [LTT] in Tübingen.

 

Tilmann Pröllochs, Verwaltungsdirektor des LTT, hieß uns bei einem Glas Sekt herzlich willkommen. Nach freundlicher Begrüßung durch Ralf Heim, Vorstand der Wirtschaftsjunioren Reutlingen l Tübingen l Zollernalb und Gerhard Weber, Vorstand des Förderkreises der Wirtschaftsjunioren nahmen alle an den schön gedeckten Tischen im LTT Lokal platz.

 

Neben italienischen Köstlichkeiten und gutem Wein hatten wir die Gelegenheit, die Gespräche zu vertiefen. Der Austausch zwischen Förderkreis und aktiven Wirtschaftsjunioren sorgen doch immer wieder für eine gute Stimmung, interessanten Themen und kaum einem Ende.

 

Nach einer Einführung, die uns Hintergrundinformationen zum bevorstehenden Schauspiel und der Autorin bewusst machte, hatten wir dann das Vergnügen, die moderne Inszenierung „Sumsum“ von Laura de Weck zu erleben.

 

Zeit, das erlebte Stück auf uns einwirken zu lassen und  dadurch entsprechend großen Gesprächsstoff hatten wir beim anschließenden Kaffee, Tiramisu und Panna

Cotta.

 

Übrigens, Laura de Weck, 27, die Schauspielerin und Autorin gehört seit August 2007 zum Ensemble des Jungen Schauspiel-hauses Hamburg und landete mit ihrem Stück "Lieblings-menschen" gleich einen Bühnenhit. Präzise Dialoge,

Rhythmisierung und Musikalität der Sprache bedienen scheinbar die Oberfläche menschlicher Kommunikationsrituale, bis sich plötzlich die wirklichen Sehnsüchte und Untiefen der Figuren wie schwarze Löcher auftun. SUMSUM erlebte im Frühjahr 2008 seine Uraufführung in der Schweiz, das LTT zeigt die deutsche

Erstaufführung.