Wirtschaftsjunioren übergeben Spendenscheck

Die Wirtschaftsjunioren Reutlingen | Tübingen | Zollernalb spenden 10.000 Euro an den Förderverein krebskranker Kinder Tübingen e.V.

Scheckübergabe unter 2G: Die Wirtschaftsjunioren spendeten 10.000 Euro an den Förderverein krebskranker Kinder e.V. Das Organisatorenteam der Landeskonferenz übergab den Scheck an Horst Simschek, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins.V.l.: Konferenzdirektorin der Landeskonferenz Silke Hörauf von der Hugo Boss AG, Hans-Fabian Bail von B&B GmbH & Co KG Reutlingen, WJ-Schatzmeister Fabian Geiger, diesjähriger WJ-Kreisvorsitzender Markus Reisch und Horst Simschek.

Bei einer Tombola im Rahmen der Landeskonferenz der Wirtschaftsjunioren Baden-Württemberg hat der regionale Kreis im September insgesamt 10.000 Euro eingenommen. Dieser Betrag geht jetzt an den Förderverein krebskranker Kinder Tübingen e.V. „Wir wollen Kindern, die schon so viel ertragen müssen, den Klinik-Alltag und die Rückkehr ins Leben damit ein bisschen erleichtern“, sagte Markus Reisch, diesjähriger Kreisvorsitzender der Wirtschaftsjunioren bei der Scheckübergabe, die unter Einhaltung der aktuellen 2G-Regel stattfand. Projekte fördern Der Förderverein unterstützt krebskranke Kinder und deren Familien während der Behandlungszeit. „Die Spende der Wirtschaftsjunioren wird in neue Projekte fließen“, berichtete Horst Simschek, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins. Dazu gehören ein Nachsorgeprojekt für in der Jugend erkrankte und geheilte Menschen, „Lotsen“, die Familien mit krebskranken Kindern durch die vielen Stationen, Termine und Beratungsstellen leiten sowie das Projekt „Gestärkt in ein neues Leben“, das auf die Zeit danach vorbereitet. „Durch die Kontaktbeschränkungen ist es für uns schwierig geworden, in gewohnter Weise Mut, Hilfe und Hoffnung zu geben“, sagte Horst Simschek, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins. „Wir müssen deswegen neue Wege gehen und können mit der Spende der Wirtschaftsjunioren viel erreichen.“

Hintergrund
Den Wirtschaftsjunioren Reutlingen | Tübingen | Zollernalb gehören 106 aktive Mitglieder unter 40 Jahre und 64 Fördermitglieder an. Junge Unternehmerinnen, Unternehmer und Führungskräfte vernetzen sich bei Veranstaltungen und übernehmen gesellschaftliche Verantwortung. Im September richtete der regionale Kreis die Landeskonferenz der Wirtschaftsjunioren Baden-Württemberg aus. Rund 300 Gäste aus ganz Deutschland nahmen teil. Beim Gala-Abend in der Reutlinger Stadthalle gab es eine Tombola, bei der mit Unterstützung der Allianz und B&B GmbH & Co KG Reutlingen 10.000 Euro eingenommen wurden.