Kreativität auf Knopfdruck mit Design Thinking

Mit „Design Thinking“ kundenzentrische Lösungen schaffen und komplexe Probleme lösen:

Die Wirtschaftsjunioren erlebten hautnah, wie Innovationen mithilfe dieses kreativen und strukturierten Vorgehens geschaffen werden können. Philipp Günther, Geschäftsführer der PGCM GmbH und Wirtschaftsjunior, gab praxisnahe Einblicke in die Innovationsmethode „Design Thinking“.

Während des Impulsvortrags zeigte er die Vorteile der Methode auf, bei der nicht nur die Kundensicht eingenommen wird, sondern auch die Kundenbedürfnisse selbst erlebt werden. In Verbindung mit dem strukturierten Prozess, der eine Vielzahl agiler sowie kreativer Elemente beinhaltet, entstehen so in kurzer Zeit innovative Produkte und Services, die die Nutzer lieben. Philipp Günther ließ die Wirtschaftsjunioren den Design Thinking-Prozess anhand eines Beispiels aktiv durchlaufen. So wurden nicht nur spannende Einblicke und Erkenntnisse erlangt, sondern auch eigene Prototypen erstellt.