Wirtschaftsjunioren stellen sich vor

Zwei Junioren stellten sich und ihre Dienstleistungen an einem Abend vor. Wirtschaftsjunior und Geschäftsführer Michael Schmid stellte sein Unternehmen, die ArchaeoConnect GmbH aus Tübingen vor. Anhand einer aktuellen archäologischen Rettungsgrabung in Tübingen bot er den Wirtschaftsjunioren einen Einblick in die Unternehmensstruktur und zeigte auf wie eine moderne archäologische Ausgrabung aussieht: solide Planung, eine gute Logistik, modernste, satellitengestützte Technik, Drohneneinsatz, Digitalisierung und vernetztes Arbeiten mit kleinen, hochspezialisierten Teams sind der Garant für kleine Zeitfenster und Planungssicherheit. Auch die gesetzlichen Rahmenbedingungen wurden erläutert und von der erfolgreichen Entwicklung des noch jungen Unternehmens berichtet.

Zum Abschluss gab es noch ein geselliges Vesper und als Highlight wurde den Wirtschaftsjunioren ein Querschnitt durch die knapp 7000 Jahre alten Fundstücke präsentiert.

Im zweiten Teil des Abends hat Christian Breitbarth von der Daiseco GmbH einen sehr interessanten und praxisnahen Vortrag zum Thema „Datenschutz für Entscheider und Geschäftsführer“ gehalten. Nach einer aktuellen Information zu den Anforderungen aus der DSVGO an die Unternehmen und Führungskräfte gab es zudem sehr interessante Anregungen zum Thema Datensicherheit.

Zum Abschluss bekamen die Teilnehmer Einblick in aktuelle Gerichtsurteile bei Datenschutz-Verstößen sowie konkrete Tipps für die Umsetzung des Datenschutzes in kleinen und mittelständischen Unternehmen.