WJ-Jahresauftakt

Zu Beginn des neuen Jahres, stellten die Kreisvorsitzenden Silke Hörauf und Hans Rainer Bühler das WJ-Jahresprogramm vor.

Die Wirtschaftsjunioren haben sich an diesem Abend mit den Fragen beschäftigt wie man alte Denkmuster durchbricht um innovative Produkte zu planen, zu steuern und zu vermarkten?

Welche Innovations- und Kreativitätstechniken bringen neuen Wind in den unternehmerischen und beruflichen Alltag? Jeder Mensch hat eine individuell geprägte Wahrnehmung und folgt bestimmten Denkmustern. Doch diese Strukturen und oft unbewusste Muster schränken unsere Kreativität und Leistungsfähigkeit ein. Sie halten uns einer bestimmten Spur und erschweren unternehmerische Überholmanöver. Tobias Bartel, Experte für Brain und Business, zeigte anhand anschaulicher Praxisbeispiele, was bei der Betreuung und Erschließung neuer Produkte, Kunden und Märkte zu beachten ist. Dabei leitete er konkrete Anwendungen für den Geschäftsalltag ab.