Frischer Wind bei den Wirtschaftsjunioren Reutlingen

Am Dienstag, den 30.Oktober wurde im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung der Wirtschaftsjunioren Reutlingen mit den zugehörigen Landkreisen Reutlingen, Tübingen und Zollernalb ein neuer Vorstand gewählt.

Hier einen Bild-Titel eintragen, der anstelle des Bildes angezeigt wird, wenn es nicht geladen werden kann...

Unser neuer Vorstand. V. l. n. r. Ulrich Schall, Tanja Damato und Ralf Heim.

Am Dienstag, den 30.Oktober wurde im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung der Wirtschaftsjunioren Reutlingen mit den zugehörigen Landkreisen Reutlingen, Tübingen und Zollernalb ein neuer Vorstand gewählt. Zur Wahl des Präsidenten stand der bisherige stellvertretende Präsident Ralf Heim, kaufmännischer Ausbildungsleiter der Wafios-AG in Reutlingen. Zum weiteren Personaltableau der neuen Führungsriege gehören zudem die neu gewählte stellvertretende Präsidentin Tanja Damato von der transline Deutschland Dr. Sturz GmbH, sowie der bisherige Finanzvorstand Ulrich Schall (Kreissparkasse Tübingen) und die Kassenprüferin Ruth Hunger (KPMG Stuttgart). „Als Spitzenverband junger Unternehmer und Führungskräfte wollen wir die Vernetzung zwischen den Unternehmen in der Region sowie den entscheidenden Gremien in Wirtschaft, Bildung und Politik weiter vorantreiben und unseren Mitgliedern attraktive Angebote zur persönlichen Weiterbildung bieten“, so der neue Präsident Ralf Heim.

 

 

Parallel zur Wahl des neuen Vorstandes der Wirtschaftsjunioren Reutlingen geht auch die neu überarbeitete Homepage der Organisation http://www.wj-reutlingen.de online. Das attraktive Angebot und die vielfältigen Partizipationsmöglichkeiten sollen hier unter neuem Layout und mit zahlreichen zusätzlichen Informationen für die Öffentlichkeit bereitgestellt werden. „Wir arbeiten als Forum und Dienstleister für junge, innovative Unternehmerinnen und Unternehmer, dementsprechend soll auch der Mitgliederkreis der Wirtschaftsjunioren Reutlingen gemeinsam ein junges und innovatives Auftreten haben“, erklärt Präsident Ralf Heim den Anspruch an die neue Website. Nach Worten des neuen Vorstands soll allen Interessierten hiermit die Möglichkeit geboten werden, sich schnell und umfassend über Tätigkeitsfelder und Chancen der Mitarbeit bei den Wirtschaftsjunioren zu informieren.