Wirtschaftsjunioren und IHK

Die Wirtschaftsjunioren Reutlingen Tübingen Zollernalb sind ein Netzwerk junger Führungskräfte aus Unternehmen in der Region Neckar-Alb. Dieses führt junge Unternehmer und Nachwuchs-Führungskräfte aus der Wirtschaft zusammen und bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit zum wirtschaftlichen und allgemeinen Erfahrungs- und Gedankenaustausch untereinander, sondern auch die Chance, sich für die Interessen der Wirtschaft in der Gesellschaft einzusetzen.

 

Die Beziehung zwischen Wirtschaftsjunioren und IHK ist durch eine selbstständige, loyale und vertrauensvolle Partnerschaft gekennzeichnet. Die Wirtschaftsjunioren agieren eigenständig, Meinungen und Standpunkte werden unabhängig erarbeitet und geäußert.

 

Gleichzeitig ist die Integration der Wirtschaftsjunioren in die Arbeit der IHK eng und umfassend. Die Junioren sind direkt oder indirekt über ihre Unternehmen Mitglied der IHK – zudem aktiv in Netzwerken, Ausschüssen und Gremien. Der Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren ist ständiger Gast in der Vollversammlung der IHK Reutlingen. Die regionale ehrenamtliche Arbeit der IHK-Mitglieder und die Tätigkeiten der IHK werden kennen- und schätzen gelernt, wer will, gehört zum Nachwuchspotenzial für ehrenamtliches Engagement.

 

Eine enge Zusammenarbeit zwischen IHK, Wirtschaftsjunioren und Förderkreis ist von großer Bedeutung und führt zu positiven Effekten: Es wird durch das Miteinander gewährleistet, dass eine ganze nachfolgende Unternehmer- und Führungskräftegeneration in einen vielfältigen und bereichernden Dialog mit erfahrenen, älteren Unternehmern, Inhabern, Managern tritt.

 

Sich gegenseitig wertschätzen und gemeinsam miteinander und voneinander lernen ist eine persönliche Bereicherung für jeden Einzelnen, denn Werte kann man nicht vermitteln, Werte muss man leben.

 

Dr. Markus Nawroth MBA, Bereichsleiter Standortpolitik IHK Reutlingen, WJ-Kreisgeschäftsführer 2007-2014, WJ-Ehrenmitglied